Parque del Sol Festival 2015 – Live-Mitschnitt Diskussion, 31.7.2015

10. Ausgabe des St. Pöltner Symposium for Interdisciplinary Art: das von der Kulturinitiative LAMES veranstaltete Festival Parque del Sol (PdS) ging letztes Wochenende (29.7.-2.8.) zum zehnten Mal über die Bühne. Neben einem umfangreichen Kunst-, Musik-, Literatur-, Workshops- und Free-University-Programm fand auch eine Podiumsdiskussion statt. Darin wurden aktuelle Positionen rund um den Park, seinen Verbleib als Park, Möglichkeiten der kreativen Nutzung und politisch-soziale Aktivitäten thematisiert.

„Verwirklichte Utopien und gelebte Ideale werden der Realität in der Stadtentwicklung und politischer Agitation gegenüber gestellt.
 Das zehnte Parque del Sol und der Sonnenpark generell bieten dabei die perfekte Bühne, eben als Ort, an dem jährlich immer wieder Utopien gelebt werden.“ (Pressetext)

Diskussionsgäste: Wolfgang Thanel – Architekt; Alfred R. Benesch – Stadt- und Freiraumplaner; Klaus-Michael Urban – Freiluft & Kultur; Marcello Hrasko – no-mad-designer; Jakob Redl – Initiative Sonnenpark bleibt!; Markus Weidmann-Krieger – Verein Sonnenpark; Moderation: Agnes Peschta
Für die Live-Übertragung vom PdS waren vom CR94.4 vor Ort: Oskar Beneder, Ingrid Bichler, Heinrich Deisl und Jutta Summer.

Diskussion hier zum Hören.

Spezialprogramm 90 Jahre Radio in Österreich

Am 1. 10. 1924 ging das österreichische Radio – damals als RAVAG (Radio-Verkehrs AG) gegründet – on air. Komplett unterrepräsentiert in dieser Aufarbeitung sind Rollen, Aufgaben und Berufstätigkeiten von Frauen; besonders in der Beginnzeit des Radios. Wir vom CR94.4 übernehmen anlässlich von 90 Jahren Radio die Sendung „Heute sind wir die Radioten“ vom Juni 2014 von Radio dérive, das sich auf die Spuren der RadiopionierInnen der 1920er Jahre macht. Original erschienen als Reportage mit Originaltönen, Zeitzeugenstimmen und Musik aus den 1920er Jahren anlässlich des 13. Kulturfestivals SOHO in Ottakring zu den Anfängen des Radios in Österreich. (Radio dérive ist das On-air-Format des Wiener Urbanismus-und Stadtforschungsmagazins „dérive“.)

Features/Audioportraits

• Feature: Richardas Norvila aka Benzo. Moskauer Elektronikmusiker, Psychotherapeut und Philosoph, Teil 1, 4/2013:
• Feature: Richardas Norvila aka Benzo. Moskauer Elektronikmusiker, Psychotherapeut und Philosoph, Teil 2, 4/2013:

• Feature: Jim G. Thirlwell aka Foetus aka Clint Ruin. Produzent und Remixer für Einstürzende Neubauten, Nine Inch Nails und Coil und Soundtrack-Komponist der Cartoon-Serie „The Venture Bros.“, Teil 1, 1/2013:
• Feature: Jim G. Thirlwell aka Foetus aka Clint Ruin. Produzent und Remixer für Einstürzende Neubauten, Nine Inch Nails und Coil und Soundtrack-Komponist der Cartoon-Serie „The Venture Bros.“, Teil 2, 1/2013″:

• Feature: Aux88. Detroiter Techno- und Electroband, Teil 1, 10/2012:
• Feature: Aux88. Detroiter Techno- und Electroband, Teil 2, 10/2012:

• DJ-Set: Mitschnitt des DJ-Sets skug Soundsystem @ Tüwi, Wien, pt. 2. Dub, Reggae, Dancehall, Dubstep, 11/2011:

• Audioportrait: Morton Subotnick. US-amerikanischer Elektronikmusik- und Synthesizerpionier (+Lecture), 2/2011:

• Interview: Station Rose. Österreichische Protagonisten ditigaler Audiovisionskunst mit Werkskatalog bis 1988, 11/2010:

• Feature: „Sonic Warfare: Aufrüstung der Frequenzen. Klangkunst, Military-Entertainment-Komplex und Freizeitindustrie“. Soundlecture Heinrich Deisl + Interview Alois Huber (Laton):