Come On – Mädchenradioprojekt

10 junge Mädchen im Alter von 14 bis 15 Jahren aus dem Raum Oberwölbling haben sich 2011/2012 an einem Mädchenradioprojekt – gefördert von ComeOn – beteiligt, und dem Projekt den Namen „LOL“ – was soviel bedeutet wie „Laughing Out Loud“ – gegeben. Den selbst gewählten Schwerpunkt bildete die Gestaltung eines Hörspiels, im Zuge dessen sich die Jugendlichen spielerisch Medienkompetenz in den Bereichen Sendungsgestaltung,  Medienrecht, Aufnahmetechnik, Schnitttechnik, Moderation, journalistische Regeln und ethische Grundfragen im Medienbereich erworben haben.

Die Erarbeitung des Hörspiels war Hauptteil der Arbeit der Mädchen und wurde von den Teilnehmerinnen als Herausforderung sowohl im Schreiben von Dialogen als auch im Aufbau einer Geschichte gesehen. Zudem war die Gruppe gefordert, in unterschiedlichen Fragen ihr demokratisches Entscheidungspotential zu stärken und sich live vor den Mikrophonen im Studio zu bewähren.

Die Möglichkeit, in diesem speziellen Bereich Erfahrungen zu sammeln, wurde von den jungen Menschen mit viel Freude, Begeisterung und Engagement aufgenommen. Die Arbeit am Projekt führte zu einem tieferen Verständnis der Funktion eines freien Radios mit seinem basisdemokratischen und partizipatorischen gesellschaftlichen Auftrag sowie zum Erwerb von Medienkompentenzen und einer persönlichen Stärkung für den öffentlichen Raum.

Projektleitung: Gabriele Ebmer

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAIMG_8516