LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Als in Korneuburg noch die größten Austern lebten…

Als in Korneuburg noch die größten Austern lebten…

Natürlich Wissenschaft,  Sonntag, 24.07.2016, ab 18 Uhr

Vor etwa 17 Millionen Jahren erstreckte sich im heutigen Korneuburger Becken (Stetten, NÖ) eine tropische Küstenlandschaft mit Mangroven, Haien, Delphinen und Austern.
Ana Djuricic, MSc von der Technischen Universität Wien und Priv.-Doz. Dr. Mathias Harzhauser vom Naturhistorischen Museum  Wien berichten in dieser Sendung über die Digitalisierung und Erforschung des größten fossilen Austernriffs der Welt.
 
Lust auf „Mee(h)r“ bekommen?
Redaktion und Moderation: Susanne Mayrhofer