LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Audiophiles Collective: Joe Boyd – backstage in the sixties, Di. 27.11., 19h

Audiophiles Collective: Joe Boyd – backstage in the sixties, Di. 27.11., 19h

Der amerikanische Musikproduzent holt schon als Jugendlicher in Vergessenheit geratene Blues-Legenden auf die Bühne zurück. 1965 ist er als Stage-Manager des Newport Folk Festivals nicht ganz unschuldig an der Intensität von Bob Dylan’s erstem elektrisch verstärkten Auftritt, der gemeinhin als Geburtsstunde der Rockmusik gilt. Ein Jahr später eröffnet er den legendären UFO-Club in London und wird zur grauen Eminenz der psychedelischen Folkrock-Szene Englands.

 

Playlist:

Blue Room Blues – Eddie Lang & Lonnie Johnson (1929)
Savoy Blues – Louis Armstrong And His Hot Five (1927)
She’s Doggin‘ Me – Big Joe Williams (1962)
Frankie – Mississippi John Hurt (1928)
Didn’t It Rain – Sister Rosetta Tharpe (1964)
Moanin‘ – Davy Graham (1965)
Here Right Now – The Spencer Davis Group (1965)
Mellow Down Easy – The Paul Butterfield Blues Band (1965)
Subterranean Homesick Blues – Bob Dylan (1965)
Crossroads – Eric Clapton And The Powerhouse (1966)
Lucifer Sam – Pink Floyd (1967)
Gratefully Dead – Eric Burdon & The Animals (1967)
Matty Groves – Fairport Convention (1969)
River Man – Nick Drake (1969)
Red House – The Jimi Hendrix Experience (1967)

 

Idee und Gestaltung: Audiophiles Collective, mit Hintergrundinformationen aus dem Buch White Bicycles – Making Music In The 1960s von Joe Boyd
Produktion: Agent Orange
Sprecher: Hazel Stardust

 

Das nächste Audiophiles Collective hören Sie am 25.12.2018, wieder um 19.00 Uhr!
Alle Audiophiles zum Nachhören unter AudiophilesCollective_cba.fro.at