LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Audiophiles Collective: Sam Cooke – Vom Mississippi ins Copacabana, Di. 24.04., 19h

Audiophiles Collective: Sam Cooke – Vom Mississippi ins Copacabana, Di. 24.04., 19h

Das Mississippi-Delta, Nährboden für die Teufelsmusik der Bluesmen, aber auch für ihren Zwilling, den christlichen Spiritual mit seinen kodierten Botschaften über Hoffnung und Rebellion. Weil du aber dem Herrn und dem Antichristen nicht zugleich dienen kannst, warnen vom Glauben erfüllte Gottesmänner in ihren Predigten davor, beides zu vermischen und drohen jenen ein schlimmes Schicksal an, die vom rechten Weg abkommen…

Playlist:
Clarksdale Moan‘ – Son House (1930)
Black Diamond Express To Hell – Rev. A. W. Nix (1927)
Heaven Bound Train – Rev. B. C. Campbell (unbekannt)
The Honeydripper – Joe Liggins (1945)
Jesus Gave Me Water – The Soul Stirrers (1951)
Come And Go To That Land – The Soul Stirrers (1953)
Touch The Hem Of His Garment – The Soul Stirrers (1956)
You Send Me – Sam Cooke (1957)
Soothe Me – Sims Twins (1961)
Wonderful World – Sam Cooke (1959)
Chain Gang – Sam Cooke (1960)
Twistin‘ The Night Away – Sam Cooke (1961)
Bring It On Home To Me – Sam Cooke & Lou Rawls (1962)
Good News – Sam Cooke (1963)
Greazee – Billy Preston (1963)
Don’t Throw Your Love On Me So Strong – Johnnie Morisette (1963)
Bill Bailey Won’t You Please Come Home – Sam Cooke (1964)
Shake – Sam Cooke (1964)
That’s Where It’s At – Sam Cooke (1964)

Idee und Gestaltung: Audiophiles Collective,
mit Hintergrundinformationen aus der Biografie The Life And Times Of Sam Cooke von Daniel Wolff
Produktion: Agent Orange
Sprecher: Cat Killed Dog und Hazel Stardust

Das nächste Audiophiles Collective hört ihr am 22.05.2018, wieder um 19.00 Uhr!
Alle Audiophiles zum Nachhören unter AudiophilesCollective_cba.fro.at