LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > „Die Literaturwerkstatt“ erstmals am Sa, 31.1., 12h – Einschalten lohnt sich!

„Die Literaturwerkstatt“ erstmals am Sa, 31.1., 12h – Einschalten lohnt sich!

Ingrid Bichler und Tommi Horwath bringen 1 x im Monat  in erster Linie Literatur
In zweiter Linie präsentieren sie AutorInnen.  Sie brauchen dazu eure Textauszüge, von denen ihr meint, dass diese auf eine Geschichte neugierig machen können.
Gesucht sind also AutorInnen, die noch nicht ganz weltberühmt sind, das aber nach der Sendung ganz sicher sein werden;)
Jeden letzten Samstag im Monat von 12.00 bis 13.00 h:
Autor_Innen gesucht.
Wir, das sind die  Ingrid Bichler und ich, der Tommi Horwath, haben beschlossen, eine Radiosendung zu gestalten und zwar mit dem Namen: Die Literaturwerkstatt. Es ist als eine Plattform gedacht, auf der sich in erster Linie Literatur, und in zweiter Linie die AutorInnen präsentieren können. Was wir dazu brauchen sind eure Textauszüge, von denen ihr meint, dass diese taugen, auf eine Geschichte neugierig zu machen. Die Länge ist mit max. 1,5 Seiten (3.400 Zeichen incl. Leerzeichen) begrenzt. Was wir uns noch wünschen, ist ein Lied, das damit thematisch oder stimmungsmäßig in Verbindung steht, und das wir dann im Radio – nachdem wir die Texte vorgelesen haben –  spielen können.
Wir suchen also Autor_Innen, die noch nicht ganz weltberühmt sind, das aber nach unserer Sendung ganz sicher sein werden…
Die Sendung wird jeweils am letzten Samstag im Monat von 12:00 – 13:00 auf Campus & Cityradio 94,4 ( Freies Radio in St. Pölten ) ausgestrahlt.
Der Sender ist in der FH St. Pölten stationiert und im Großraum St. Pölten auf der Frequenz 94,4 zu hören. Darüber hinaus – also weltweit – über den Livestream. Die ausgewählten Texte werden von Ingrid Bichler und/oder Tommi Horwath gelesen. Pro Sendung wird es maximal einen Studiogast geben.
Wir suchen Texte in folgenden Rubriken:
  • Mundart
  • Lyrik
  • Drehbuch/Hörspiel
  • Märchen
  • Roman
  • Die Idee des Jahrhunderts
  • Kurzgeschichte
  • (mehr sind uns bis jetzt noch nicht eingefallen, aber wir erfinden schnell eine wenn uns ein Text gefällt, der noch nirgends reinpasst)
Wichtig:
Wer das, was er oder sie uns schickt, schon über einen Verlag publiziert hat, von dem brauchen wir aus juristischen Gründen unbedingt ein E-mail mit der Einverständniserklärung des Verlags. Bei Self-publishern und AutorInnen, die den Text noch nicht veröffentlicht haben, brauchen wir das nicht.
Es gibt für einen eingereichten Text weder eine Verpflichtung, dass dieser im Radio gelesen wird, noch, dass AutorIn eingeladen werden müssen. Wir tragen die Texte mit dem größtmöglichen Anspruch vor, der künstlerischen Qualität des Textes gerecht zu werden, es besteht jedoch kein Anspruch, dass der Text so interpretiert wird, als würde es der/die AutorIn selbst lesen.
Der/Die AutorIn tritt dem Sender die Rechte dafür ab, diese max. 1,5 Seiten senden zu dürfen und in einem digitalen Speichermedium (CBA Archiv) zum download zur Verfügung stellen zu können.
Wobei liegt nun der Vorteil für dich?
Nun, zum einen die beste Literarische Idee der Welt (und das ist sie ja immer) von der platonischen Reinheit in diese Welt zu holen und sie kommunizierbar zu machen. Den Schritt weiter hinaus aus dem Kämmerchen des Schreibens zu wagen. In Umsetzen eines Themas in eine konkrete Struktur. Und wenn das alles nichts hilft – weil die Ingrid und ich liebe Menschen sind und weil es dann von der Sendung ein .mp3 gibt.
Wie wählen wir Texte aus?
Zuerst möchten wir immer Texte aus den unterschiedlichen Kategorien präsentieren. Dann hängt es von dem Lied ab – wir versuchen da einen guten Mix für die ganze Sendung zu finden. Denn wenn es nur Countrymusik oder Punkrock gibt, wär’s ja auch fad.
Wenn wir also einen Text im Jänner nicht nehmen, dann heisst das, dass wir ihn uns für einen späteren Sendepunkt aufheben, wo er uns dann wirklich genial in die Sendung passt.
All die Texte, die nicht jugendfrei sind, können wir Samstag mittags nicht verwenden – aber wir ziehen ein Literaturwerkstatt-Night-Special in Erwägung. Wir freuen uns also auch weiterhin über eure Einsendungen, die kein Blatt vor den Mund nehmen.
Wie weißt Du, ob und wann Dein Text gesendet wird?
Wir stellen die Sendung spätestens 1 Woche vor der Übertragung zusammen. Wenn Dein Text dabei ist, wirst Du von uns persönlich kontaktiert – um noch ein paar persönliche Details von Dir zu erfahren und um Dir die Gelegenheit zu geben, Deinen ganzen Freundes und Bekanntenkreis auf den Sendetermin vorzubereiten.
Wir freuen uns auf Dich!
Alles Liebe,
Ingrid & Tommi

Einsendungen bitte per email an
office@ingrid.cc und tommi.horwath@gmail.com