LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Fake News im Blick. Di, 20.10., 11 h

Fake News im Blick. Di, 20.10., 11 h

Frequently Asked Questions

Valerie Quade spricht mit Thomas Doppelreiter, er arbeitet in der Jugendinformation und Beratung bei LOGO jugendmanagement und gibt Medienkompetenz-Workshops für Schüler:innen. Sie tauchen für Frequently Asked Questions in das große Thema „Fake News“ ein: Was haben Fake News mit Corona zu tun? Wer ist dafür anfällig? Was sind die Konsequenzen? Und wo sind Schnittpunkte zu Verschwörungsmythen und extremen Ansichten aus der Anti-Corona-Bewegung zu finden?

Weitere Infos zu Fake News bei Logo:
https://www.logo.at/fake-off
https://www.logo.at/fake-news
LINKS:
www.mimikama.at – Österreichischer Verein, der inzwischen eine internationale Anlaufstelle zu sämtlichen Themen rund um Fake News und Medienkompetenz ist.
www.correctiv.org – Ein gemeinnütziges Recherchezentrum, das die Gesellschaft vor gezielten Falschmeldungen schützen möchte.
hoax-info.tubit.tu-berlin.de/hoax/ – eine der ältesten Suchmaschine für Fake News, die seit 2004 Falschnachrichten auflistet und erklärt.
www.saferinternet.at – Initiative, die junge Menschen und die, die mit ihnen arbeiten, dabei unterstützt, mit digitalen Medien verantwortungsvoll umzugehen.
Fragen zu Fake News gern an:
thomas.doppelreiter@logo.at
+43 (0) 316 | 90 370-233

Fotocredits: LOGO jugendmanagement | Ulrike Schriefl

Eine Sendungsübernahme von Radio Helsinki.

Hinterlasse eine Nachricht / Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.