LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Kaffeesatz XL, Mo. 13.10., 17-19h: „skug“

Kaffeesatz XL, Mo. 13.10., 17-19h: „skug“

skug2-Stunden-Sendung! Die 100.e Ausgabe des Wiener Magazins „skug – Journal für Musik“.

Weil eine „Kaffeesatz“-Spezialsendung, eben „Kaffeesatz XL“, startet die Sendung bereits um 17h. Dani & Johanna haben „skug“-Herausgeber Alfred Pranzl und -Chefredakteur Heinrich Deisl (man kennt ihn auch vom CR94.4) getroffen und mit ihnen zwei Stunden über Popmusik, das Magazinmachen und die österreichische Musikszene geplaudert.

skug – Journal für Musik“ wurde im Herbst 1990 als Vierteljahresheft gegründet, diesen Oktober feiern sie Ausgabe Nr. 100. Ganz am Anfang nannte es sich im Untertitel „Subversive Wisdom“, dann „Clever Wrong in Music“ und schließlich – weil vom handgemachten Fanzine zum seriösen Magazin – „Journal für Musik“. Es ist das mittlerweile längstgediente Musikmagazin Österreichs und beschäftigt sich mit Musik, Film, Literatur, Kunst und Performance. Vom experimentellen Elektroniklärm bis Conchita Wurst, von Lust und Frust des Heftmachens bis zu Live-Feierlichkeiten rund um die runde Ausgabe mit 2 Festivals und einem Symposium.

Den Auftakt macht das „Salon skug extended“ Festival inkl. Heft-Releaseparty am Do. 16. und Fr. 17.10. im Wiener Club rhiz. Dort gibt es das skug #100 dann auch in echt. Auf der skug-Homepage findet man den Inhalt des diesmal 100-seitigen Magazins sowie die Line-Ups der Festivals.

Hört rein, es gibt auch was zu gewinnen! Mehr Infos hier.

Wir haben von den beiden spannende CDs bekommen, die Playlist gibt’s hier:
Fatima Al Qadiri: „Szechuan“
Grace Jones: „William’s Blood“
Clara Moto: „Hedonic Treadmill“
Throbbing Gristle: „AB 7A“
Fennesz: „Caecilia“
Badawi: „Ocean of Tears“
Elektro Guzzi: „Trojan Robot“
Lydia Lunch/Zahra Mani/Mia Zabelka aka Medusa’s Bed: „Mystical Psychosis“
Johnny & The Shamrocks: „Biggy’s Little Car“
Jackson II: „Oh Yeah“
Shrack: „We Shrack because You Don’t“