LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Linz – die ewige Autostadt? Mo, 2.11., 9 h

Linz – die ewige Autostadt? Mo, 2.11., 9 h

Im Rahmen des Themenschwerpunkts der Freien Radios in Österreich 2020

Oder: Linz – die innovative Autostadt?
Etwa 110.000 Menschen fahren täglich aus anderen Orten nach Linz zur Arbeit. 50 Prozent des PKW-Verkehrs in der Stadt wird derzeit von Nicht-Linzer*innen zurückgelegt. Radio FRO fragt, was es braucht, um Linz vom Autoverkehr zu befreien und damit lebenswerter zu machen? Welche Mobilitäts-Konzepte sind vielversprechend und wo gibt es positive Ansätze?

Nach Linz am Montag, geht die fiktive Fahrt weiter ins Mühlviertel. Dort stellt am Dienstag, den 3.11., das Freie Radio Freistadt drei Mobilitätsprojekte im Mühlviertel vor, das E-Car-Sharing-Projekt „Mühlferdl“, das „Mitfahrbankerl“ eine neue Form des Autostoppens und eine Initiative die das Alltagsradfahren in der Region attraktiver machen soll.

„Neue Mobilität im Mühlviertel“ auf Campus und City Radio St. Pölten um 9 h, oder in allen anderen Freien Radios in Österreich zu den entsprechenden Zeiten, die ihr den Websites entnehmen könnt!

„Neue Mobilität in Österreich? Ein Radio-Roadtrip gibt Antworten“, täglich, ausgenommen der Wochenenden, ein Gemeinschaftsprogramm der Freien Radios in Österreich vom 26.10. bis 12.11.2020.

 

Hinterlasse eine Nachricht / Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.