LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Österreichischer Journalistinnenkongress

Österreichischer Journalistinnenkongress

‚Medien zwischen Geld und Geist!‘ Thema im Campustalk, Do 30.10. 12h – 13h

Es ist wieder Zeit für den Österreichischen Journalistinnenkongress – heuer findet er am 5.11. statt, von 9h bis 18h im Haus der Industrie in Wien. In der Sendung Campustalk ist Mitorganisatorin Irene Michl zu Gast, die Infos über den Kongress, die hochkarätigen TeilnehmerInnen und die Zukunft der Branche im Allgemeinen für uns hat.

Medienfrauen treffen sich bei dem Kongress um über aktuelle Themen aus Journalismus und Kommunikationsbranche zu diskutieren. Motto 2014: „Medien zwischen Geld und Geist“. Unten findet ihr einen Auszug aus der Beschreibung des Kongresses, den Link zum ausführlichen Programm der Veranstaltung gibt es HIER

„In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, die außerdem noch durch die Konkurrenz der digitalen Medien verschärft werden, kämpfen viele Medien ums Überleben. Trotzdem sollen ethische Richtlinien und eine möglichst hohe Qualität der journalistischen Recherche eingehalten werden. Kann das gelingen? Werden Medien zunehmend von Wirtschaftskonzernen übernommen? Sind JournalistInnen durch Druck der wirtschaftlichen Verhältnisse in ihrer freien Meinungsäußerung gefährdet? Wird veröffentlichte Meinung gekauft oder bestellt? Die Grenzen zwischen Journalismus und PR verschwimmen immer mehr, wer kann (oder soll) Ethik und Qualität kontrollieren“