LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Radio skug, Di. 3.11., 20-22h

Radio skug, Di. 3.11., 20-22h

Elevate-Special: Diskussionsabend über Musik-Events, anschließend DJ-Set

Anfang Oktober hatte im Grazer Forum Stadtpark die Diskussionsveranstaltung „Pop Over and Out? Musik-Events als kulturpolitische und popkulturelle Praktiken“ stattgefunden. Das Grazer Festival Elevate und das Wiener „skug – Journal für Musik“ hatten dazu eingeladen.

In der ersten Stunde des diesmaligen Radio skug gibt es den Mitschnitt der Diskussion, in der zweiten den DJ-Set vom skug Soundsystem feat. Inou Ki Endo und Dent im Anschluss an den Roundtable.

Auftakt zum heurigen Diskursthema des Elevate Festivals „Creative Response“ und der skug-Live-Veranstaltungen zur 25-Jahres-Ausgabe. Mit Präsentationen des Buches „Ein Handbuch Für Morgen – A Manual For Change“, das auf zehn Jahre Elevate zurückblickt, sowie des skug-Magazins #104.

skug hatte sich letzten Oktober zur Ausgabe #100 in Form eines Symposiums mit Popjournalismus und -kritik beschäftigt. Zum 25-Jahres-Jubiläum ist der Fokus auf ökonomische Zusammenhänge mit Popkultur gestellt. Dabei geht es auch um das Zusammenwirken von Musikindustrie und Live-Business. Anlässlich der Buchpräsentation „Ein Handbuch Für Morgen“ lag es nahe, mit dem Elevate gemeinsame Sache zu machen und sich die Gesellschafts- und Kulturlandschaft in Form von Musik-Veranstaltungen genauer anzusehen.

Thema des Abends: Sind Konzerte, Clubabende und Festivals letzte verbliebene Möglichkeiten aktiver Popkultur-Gestaltung? Mit welchen Situationen, Sachzwängen, aber auch Chancen sind Musik-Veranstaltungen und -VeranstalterInnen abseits des Mainstreams konfrontiert?

Ausführliche Informationen zu dem Diskussionsabend hier.

Beiträge für „Ein Handbuch Für Morgen – A Manual For Change. 10 Jahre Elevate“ (Falter Verlag) kommen von Vandana Shiva, John Holloway, Naomi Klein u. a.

Ein Artikel für mica – Music Information Center Austria über den Abend hier.