LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Soundscapes aus der Quarantäne, So, 5.4., 11 Uhr

Soundscapes aus der Quarantäne, So, 5.4., 11 Uhr

Corona bringt die Stadt zum Verstummen? Von wegen!

Eine Sendungsübernahme von Radio Helsinki.

Station 1: Orientierung.

Corona bringt die Stadt zum Verstummen? Von wegen!

Wenn die gewohnte Geräuschkulisse leiser wird, treten andere Klänge mehr hervor. Unsere Soundscaper*innen haben sich auf die Suche nach den akustischen Veränderungen in unserer Umgebung gemacht. Diese Ausgabe der Sendung Grazer Soundscapes stammt von Margarethe Maierhofer-Lischka und ist eine hörspielhafte Soundcollage zum Thema „Orientierung“ in der Quarantäne.

Soundscapes aus der Quarantäne. Station 1: Orientierung

Sendungsgestaltung: Margarethe Maierhofer-Lischka
Mit Feldaufnahmen und Interviews von Grazer Bürger*innen, entstanden in Zusammenarbeit der Grazer Stadtteilzentrum im Rahmen des Projekts Grazer Soundscapes
Der Applaus aus Lyon und die leeren Straßen von New York waren Feldaufnahmen von Radio Appleby
Hörstücke und Klangcollagen von Lale Rodgarkia-Dara, Margarethe Maierhofer-Lischka, dem Radioironie-Orchester Graz und Sebastian Noot.
Texte von Rebecca Solnit und Margarethe Maierhofer-Lischka

Hinterlasse eine Nachricht / Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.