LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > „Zeitraum“ für Radiopreis der Erwachsenenbildung nominiert!

„Zeitraum“ für Radiopreis der Erwachsenenbildung nominiert!

CR 94.4 Projekt mit SchülerInnen und ZeitzeugInnen überzeugt Jury..

Das Campus & City Radio freut sich, auch heuer in die „Shortlist“ des Radiopreis der Erwachsenenbildung gekommen zu sein: Eine Sendung aus dem Projekt „Zeitraum“ unter der Leitung von Gabriele Ebmer ist nominiert, und zwar in der Kategorie „Wissenschaft /Bildung – Eduard Ploier Preis“. Die Verleihung findet im Jänner im Radiokulturhaus in Wien statt.

Zu Gast bei der ZeitzeugInnensendung „Zeitraum“, die in regelmäßigen Abständen von Jugendlichen der Lernwerkstatt Pottenbrunn gestaltet wird, ist in der nominierten Sendung der Regisseur Georg Hacker. 1938 musste er als 7 –Jähriger mit seinen jüdischen Eltern emigrieren. In Argentinien kämpfte die Familie um den Aufbau einer neuen Existenz. Georg Hacker, der in Wien am Max Reinhard Seminar studierte, und mit Thomas Bernhard befreundet war, machte in Amerika Karriere als Theaterregisseur und ist nach wie vor als Professor an der Filmuniversität in Buenos Aires tätig. Die SchülerInnen, die weitgehenden Raum zur Eigengestaltung bekommen und diesen mit Begeisterung zu nutzen wissen, sind im Alter von 12 bis 16 Jahren.

Insgesamt stammt die Hälfte der nominierten Beiträge von freien Radios in Österreich – wir gratulieren!

Hier findet ihr alle Infos zu den Nominierungen