LOGIN | SPRACHE:
Home > Allgemein > Zu Besuch in Gugging – Do, 16.10., 16 h

Zu Besuch in Gugging – Do, 16.10., 16 h

Das Haus der Künstler und das Museum Gugging waren im August Ziel der Radiowerkstatt des Bündnis gegen Depression. Die weitläufige Anlage in Gugging am Waldesrand beeindruckt durch den Gegensatz von Kunst, Kultur
und Natur. Im offenen Atelier erzählt Ramona Schnekenburger, eine der
Betreuerin, von der gemeinsamen und doch individuellen künstlerischen
Arbeit der AteliernutzerInnen. Die Kunstvermittlerin Nina Ansperger-Vogt
führte durch die aktuelle Ausstellung im Museum und stellte das Haus der
Künstler von aussen vor. Als Eindruck bleibt eine sehr konzentrierte,
angenehme Atmosphäre am Rande der Stadt – vielleicht auch Ausdruck der
Stellung von KünstlerInnen und Menschen mit psychischen Erkrankungen. In
der Sendung kommen alle genannten und AteliernutzerInnen zu Wort.
Gestaltung: Radiowerkstatt des Bündnis gegen Depression NÖ
Sendungsverantwortung: Margit Wolfsberger

Die Sendung „Bündnis gegen Depression“ findet immer am 3. Donnerstag in den Monaten Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember statt. Dabei handelt es sich um eine Sendereihe, welche von der Radiogruppe des NÖ Bündnisses gegen Depression präsentiert wird. Behandelt werden Themen welche im Zusammenhang mit Depression stehen. So wird beispielsweise über mögliche Betreuungsangebote informiert oder erklärt, wie mit der Krankheit in der Öffentlichkeit sowie im privaten Umfeld umgegangen wird. Sendungsverantortliche dieser Sendung sind Margit Wolfsberger und Ulrike Höhne.