Mitschnitt des Vortrags von Dr. Martin Grassberger an der FH-Bibliothek St. Pölten im Rahmen